Chef sein? Lieber was bewegen!

Beitrag teilen

 Die Alois Heiler GmbH ist ein Traditionsunternehmen, das im Zuge der Unternehmensnachfolge sein Managment abgeschaft hat. Stephan Heiler hat das Unternehmen von seinem Vater übernommen, obwohl er sich mit der traditionellen Chef-Rolle nicht anfreunden konnte.

Was dann im Zusammenspiel von Unternehmer, Belegschaft und Berater entstand, ist in diesem Buch unbeschönigt und lebendig beschrieben. Schritt für Schritt wird der schwierige Prozess mit Blick auf die beteiligten Personen erzählt. Zweifel und Widerstände gehören genauso dazu, wie Erfolgserlebnisse und Lernerfahrungen.

Das Beispiel der Firma Heiler zeigt, dass die deutschen Familienunternehmen auch beim Thema Nachfolge im 21. Jahrhundert angekommen sind. Es zeigt auch, was Vertrauen zwischen Übergeber und Nachfolger möglicht macht. Und es zeigt, welche Chancen in einer Unternehmensnachfolge stecken, wenn man gewohnte Denkmuster hinter sich lässt!

Ich empfehle das Buch von Stephan Heiler und Gebhard Borck jedem potentiellen Unternehmensnachfolger zur Inspiration und als Mutmacher.

Sie wollen mehr dazu wissen? Rufen Sie mich an!